Engelshof Pieper

No Image Available Yet
No Image Available Yet
No Image Available Yet
No Image Available Yet

A) Riding Facility


B) About the Horse


C) About the Rider


D) Lessons / Training


Total Evaluation Riding Stable:

Comments

Posted by
xy123
on 2017-09-03 13:30:34:

Leider vollkommen unflexibler Betrieb. Die Weiden werden vor der Weidesaison nicht bearbeitet, geschweige denn geschnitten, deswegen unzureichendes Futter für die Pferde. Auf kranke Pferde, die für bestimmte Zeit nicht auf die Weiden zu ihrer Herde können, wird vom Personal gar nicht eingegangen. Der Besitzer ist vollkommen auf sich alleine gestellt (morgens auf dem Paddock bringen, falls das erlaubt ist & nach eigenem Empfinden wieder rein). Heu ist Stroh muss in Sommermonaten, falls das Pferd in der Box bleiben muss, extra zum Bixenpreis gezahlt werden, der im Sommer, sowie im Winter der selbe ist. Winterpaddocks sind dünn mit Sand ausgestattet, oder mit tiefen Sand/Erde. Kleine Bäche zum Tränken der Pferde zur Winterzeit sind nicht durch Bodenplatten befestigt. Instandhaltung der Wiesen/Stallungen o.ä. ist kaum vorhanden, außer man nimmt es zum Teil selbst in die Hand. Der Grundsatz der Stalls ist nicht verkehrt, nur dass es leider keine Halbpension sondern ein Selbstversorgerstall ist, für den man für die angebotene Leistung definitiv zu viel zahlt.
Posted by
annabella
on 2017-11-08 13:07:04:

Ich bin mit meiner Stute zusammen mit meiner besten Freundin und ihrer Stute erst seit kurzem da. Wir wurden sehr freundlich von der Betreiberin und den Einstallern aufgenommen. Die Box ist riesig groß. Die Heuqualität ist hervorragend - das wusste ich schon vorher, da ich früher vom alten Eigentümer Helmut Pieper Heu gekauft hatte. Als wir kamen waren die Pferde gerade von der Weide auf die Winterpaddocks aufgestallt worden. Ich hatte sofort gesehen, dass die Weiden geschleppt und sogar belüftet worden waren. Die Weidepflege sollte ja generell erst am Ende der Weidezeit erfolgen und nicht mittendrin. Auf den Winterpaddocks ist vorher ausreichend neuer Sand aufgebracht worden. Dort stehen für 6 Stuten zwei große Heuraufen in denen jeweils ein ganzer Heuballen mit Heutnetzen steht, so dass die Pferde den ganzen Tag von früh bis es dunkel wird fressen können wenn sie wollen. Für das Zusammenführen der zwei neuen Stuten wurde extra für ein paar Tage ein Zwischenzaun gezogen, so dass die Pferde sich erst einmal über den Zaun kennenlernen konnten. Die Zusammenführung klappte daher gleich vollkommen problemlos. Uns war klar aufgrund der vorangegangenen Gespräche mit der Betreiberin, dass es kein Vollpensionsstall ist und daher die Weiden/Paddocks von den Besi`s abzuäppeln ist. Ich bin mir sicher, dass wir jederzeit mit der Betreiberin offen über Möglichkeiten reden können, wenn einmal ein Pferd krank ist. Ich habe schon seit über 25 Jahren eigene Pferde und mir ist bewusst, dass in erster Linie ich für mein Pferd verantwortlich bin gerade wenn es mal krank ist. Die Anlage ist schön und bietet ausreichend Platz für die Bewegung der Pferde Roundpen, Reitplatz und eine große Halle. Mein Pferd hat bereits in der zweiten Nacht in der Box gelegen was mich sehr gefreut hat, da meine Maus meist an neuen Ställen fremdelt und eher hektisch und elektrisch ist. Hier ist mein Pferd sofort entspannt und macht einen glücklichen Eindruck und das ist für mich das was zählt. Auch die Betreiberin und ihre Tochter sind mir vom ersten Tag an sympathisch gewesen, was mich dazu bewogen hatte an diesen Stall zu gehen. Den Preis halte ich auch für gerechtfertigt, allein wenn man den Heuverbrauch im Winter mal kalkuliert. Das setzt natürlich voraus, dass man Stallkosten auch wirklich bewerten kann. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich im Sommer für Heu extra zahlen muss, da vertraglich ja vereinbart ist die Pferde im Sommer 24 Stunden auf der Weide zu halten.
Posted by
Mimi92
on 2017-11-15 09:17:30:

Nie wieder. Die Pächterin sagt selbstlose hat im Sommer „Urlaub“ ( weil die Pferde ja 24/7 auf der Weide stehen) oft ist sie vor 11-12 Uhr nicht am Stall anzutreffen. Pferde verletzten sich an mangelhaften Tränkststionen und sich gegenseitig vermutlich aus Futterneid da die Wiesen ratzekurz sind. Heu wird allen Gruppen zur Verfügung gestellt nur der einen Gruppe nicht. Stress in der Gruppe war immer vorhanden da ständig die einstaller wechselten und neue Pferde schnellstmöglich in die Herde integriert wurden. Anlage ist ganz schön. Halle ist i.o. und schön hell. Der Platz geht leider garnicht, der Sand ist zu tief um dort anständig reiten zu können. Schade der Stall könnte wirklich schön sein wenn anders geführt.

Please login to write a comment

How to Rate/Submit


The rating follows the star princicple. One star for non sufficient, up to five stars--meaning excellent.
Non existing facilities get a "n/a"(not applicable).

In order to have a closer look of the subcategories please click on "A" o "D".

How to Register


Click on the link below and confirm the registration mail you recieve.

Pleae have a look at your spam file with regards to the confirmation e mail.

Riding Stables Top 10 in

Riding Schools:

Boarding Stables: